Monument Valley

Das Sinnbild des amerikanischen wilden Westens

400 mi (ca. 643 km) und ca. 6,5 Stunden Fahrzeit von Las Vegas

Das Monument Valley, das Sinnbild des amerikanischen wilden Westens, liegt in der Four-Corners-Region, an der Grenze zwischen Arizona und Utah, westlich der Staatsgrenzen zu Colorado und New Mexico auf etwa 1900 Metern innerhalb der Navajo Nation Reservation.
Seine berühmten Tafelberge stellten Schauplätze für unzählige Filmproduktionen sowie für viele, bekannte Werbeanzeigen dar.

Die einzigartige Landschaft des in starken Farben schillernden Panoramas gilt seit Jahrtausenden als heiliger Ort der Navajo Nation.
Die aus Film und Fernsehen bekannten turmähnlichen Erhebungen, Butts, sind wie das gesamte Plateau durch tägliche Führungen oder auch auf eigene Faust über den Scenic Drive erkundbar.
Die roten Sandsteine glühen am eindrucksvollsten in der satten Abendsonne oder auch während des lichtschenkenden Sonnenaufgangs, während die Silhouetten der Felsen langsam über den Boden hinwegziehen.
Das Monument Valley bietet viele verschiedene Möglichkeiten das Wüsten-Gebiet zu erkunden.
Ob zu Fuß über verschieden schwere Wandertouren, zu Pferd oder tei lweise aus dem klimatisierten Auto heraus. Der Ikone des wilden Westens lädt jeden zur Sammlung unvergesslicher Bilder ein.

Diverse Übernachtungsmöglichkeiten wie wildromantische Lodges, aber auch Motels und Campingplätze sind im und um den Park verfügbar.

Informiert Euch hier und bucht Euren Mietwagen

Hotels Monument Valley

Monument Valley