Motorcycle

Motorrad

Die wohl aufregendste Form der Fortbewegung in Las Vegas

Mit dem Motorrad durch Las Vegas

Es gibt von den unzähligen Straßen dieser Welt jene, die einzig und allein auf dem Rücken eines Motorrades erlebt werden sollten.
Diejenigen, für die der Traum von einer Fahrt auf einer Harley Davidson über die Route 66 wahr werden soll und die das Gefühl nach vollkommener Freiheit auf den breiten Straßen der USA suchen, informiert der Las Vegas Pilot über die wohl aufregendste Form der Fortbewegung in Las Vegas und den USA, das Motorradfahren.

Die Anmietung eines Motorrads in Las Vegas und den USA, ist wie die Anmietung eines Mietwagens unkompliziert. Doch auch hier gibt es einige Besonderheiten die bei der Wahl des richtigen Motorrads und des Abhol- und Rückgabeortes, beachtet werden sollten.

Motoradliebhaber kommen bei der großen Auswahl verschiedenster Fabrikate auf ihre Kosten.
Unzählige Hersteller wie Harley-Davidson, Indian, BMW, Triumph, Ducati, KTM, Moto Guzzi, Royal Enfield, Yamaha, Victory Motorrädern und verschiedenste Typen wie ein Trike, Slingshot oder Scooter werden von den Anbietern top gepflegt und gewartet zur Verfügung gestellt.
Ob für eine Langzeitmiete, eine Einwegmiete, einen kurzen Wochenendtrip oder direkt eine vorgefertigte Route, alles Vorstellbare ist buchbar.

Der Las Vegas Pilot hat die größten und erfahrensten Anbieter für Euch zusammengefasst, welche mit leicht verständlichen, teilweise deutschen, Internetauftritten sämtliche Informationen, Maschinen, Pakete und Optionen anbieten.
1.Eaglerider
2.US Bike Travel sind auf deutsche Kunden spezialisiert

Road