Swimming Pool
3600 S Las Vegas Blvd

Bellagio

Bellagio
Bellagio
Bellagio
Bellagio
Bellagio
Bellagio
Bellagio
Bellagio
Bellagio
Bellagio

Im Jahr 1998 eröffnet, und nach einer verträumten Stadt am Comer See in Italien benannt, gilt das berühmte,luxuriöse 5 Sterne Bellagio Hotel mit dem davorliegenden 3,2 Hektar großen künstlich angelegten See, als eines DER Wahrzeichen von Las Vegas.

Die zentrale Lage inmitten des Las Vegas Strips, gegenüber des Paris Hotels, direkt neben dem legendären Caesar’s Palace Hotel und die unvorstellbar luxuriöse Ausstattung des marmornen Hotel-Giganten mit feinster europäischer Atmosphäre, machen dieses Hotel bei internationalen Gästen äußerst beliebt.

Weltruhm erlangte das Haus vor allem durch Filme wie Ocean’s 11 (2001) oder Ocean’s 13 (2007) und natürlich durch die spektakuläre Wasserfontainen-Show, The Fontains of Bellagio, auf der Nachbildung des Comer Sees.
Die digital gesteuerte Wassershow schießt, mit über 1200 Düsen und 4000 Lampen, Wasser-Strähle auf über 140 Meter in die Höhe und lässt sie, täglich mehrmals pro Stunde, zu abwechselnden Musikstücken wie z.B. zu „Viva Las Vegas“ von Elvis Presley oder „Time to say Goodbye“ von Andrea Bocelli, tanzen.
Der vor dem Hotel liegende Comer See, wird vom Las Vegas Strip und diversen hochrangigen Restaurants jeglichen Gustos umgeben.
Dort kann man stilecht auf den Terrassen der verschiedenen Restaurants, wie z.B. dem berühmten „Picasso“ Restaurant, mit direktem Blick auf den gigantischen See, die feinsten Speisen diverser Sterneköche genießen, während die widerkehrende Wassershow und die glitzernden Lichter der Stadt eine unbeschreibliche Atmosphäre schaffen.

Doch nicht nur die einzigartige Außenlandschaft des Hotels, sondern vor allem der mit Liebe zum Detail gestaltete, vor Luxus und Anmut triefende Casino-, und Entertainmentbereich weiden ab dem Moment des Eintretens in die außergewöhnliche Lobby das anspruchsvolle Auge.
Vom edlen marmornen Außenbereich, über die 10.800 m2 große, in edlen Farbtönen und Stoffen gehaltene Casinofläche, bis zu den 3.950 Zimmer und Suiten, wird hier ein italienisches Flair vermittelt.

Natürlich bietet das Bellagio Hotel neben allem Luxus sämtliches Spielvergnügen mit allen gängigen Slot-Machines und Tisch-Spielen.
Der legendäre Bobby’s Room ist jedem passionierten Pokerspielern ein Begriff.
Hier spielen die vermögendsten Kartenhelden um die höchsten Einsätze im Bellagio Hotel. 20.000 USD sind hier der minimale Buy-In.

Dieses Haus ist, auf Grund des klassischen, festlich mediterranen Designs und der Darbietung des italienischen Flairs auf höchstem Niveau, mit all dessen Vorzügen, bei asiatischen Touristen sehr beliebt.
Bekannt bei Kunstliebhabern gehören die Bellagio Gallery of Art, sowie die aufwendig und bunt bepflanzten und dekorierten Wintergärten, The Bellagio Conservatory & Botanical Garden, zu den weiteren Highlights des Hauses.
Die beinahe wöchentlich wechselnden Installationen sind vor allem zu amerikanischen Feiertagen stark frequentiert, da das Hotel die prachtvollen Bepflanzungen und Bauten passend zum jeweiligen Ereignis interpretiert.
Besonders prachtvoll ist dieser Bereich natürlich zur Holiday Season, den Weihnachtsfeiertagen.

Die mediterran umgesetzte Pool-Landschaft entspricht bis ins kleinste Detail dem Stil des gesamten Hauses. Sie steht den Gästen mit verschiedenen Bereichen, 5 verschiedenen Pools, mietbaren Cabanas, einem großen, luxuriösen Spa-Bereich, sowie verschiedenen Restaurants zur Verfügung.

Die von der Casinofläche aus erreichbare,edle Einkaufsmeile des Bellagio Hotels, liest sich wie ein Who-is-Who der großen Designer und Labels dieser Welt! Luxus trifft Luxus.
Chanel, Dior, Fendi, Gucci, Omega, sind nur einige der hier vertretenen Shops. Von dieser Shopping-Mall aus gelangt man über eine Brücke bequem zum danebenliegenden Caesar`s Palace Hotel, mit seinen gigantischen Forum Shops.
Auch diverse Shows, darunter ein absolutes akrobatisches Highlight, werden in dem Hotel am nachgebildeten Comer See gezeigt.

Die berühmte Cirque du Soleil Show „O“, mit beeindruckender Akrobatik in und unter Wasser empfängt pro Show, welche mehrfach wöchentlich gezeigt wird, ca. 1800 Besucher.

Das besondere Ambiente jeder der vielen Bars und Restaurants und nicht zuletzt der direkt an den Wasser-Fontänen liegende Nachtclub „Hyde“, machen das Bellagio Hotel zu einem Luxus versprühenden Entertainment-Resort der Extraklasse!

LasVegasPilot Insiderwissen

Inside Bellagio
Filme mit Bezug zum Hotel

Ocean's Eleven
Ocean's Thirteen
Focus

Funny Facts

Die Fontainenshow wird aus dem wiederaufbereiteten Abwasser des Hotels betrieben.
Der Schokobrunnen im Bellagio ist der größte der Welt und misst 8,22 Meter.
Das Bellagio hat mit 4000 Zimmern mehr Zimmer, als der italienische Ort Bellagio Einwohner.

Muss man gesehen / gemacht haben

Fontainen Show

Einzigartigkeiten

Gallery of Art
Fountains of the Bellagio
Der weltgrößte Schokobrunnen

Restaurants & Bars
Küchenchefs

Julian Serrano
Roy Ellamar
Wolfgang Puck
Jean-George Vorgerichten
Alan Mardonovich
Michael Mina

Restaurants

Bellagio Patesserie (Pastries)
Café Bellagio (Snacks & Casual Bites for Break., lunch, Din.)
Café Gelato (Pastries & Ice Cream)
Fix Restaurant & Bar (Modern American Cuisine)
Harvest by Roy Ellamar (Sustainable & Seasonal Cuisine)
Jasmin (Szechwan & Cantonesian Cuisine)
Juice Press (Healthy Juices take away)
Lago by Julian Serrano (Italian Cuisine)
Le Cirque (French Cuisine)
Michael Mina (Seafood)
Noodles (Asian Cuisine)
Petrossian Bar (Exclusive Cocktail Bar)
Picasso (spanish & French Cuisine)
Pool Cafe (American Cuisine at the Pool)
Prime Steakhouse
Sadelle’s (New York Brunch, Snacks & Salads)
Spago by Wolfgang Puck (Mediterranean & Italian Cuisine)
The Buffet
Yellowtail Japanese Restaurant & Lounge (Japanese Cuisine)

Bars

Baccarat Bar (Cocktail & Jazz Bar)
Lily Bar & Lounge (Cocktails & Music)
Hyde (Nightclub)

Shows, Entertainment & Shopping
Shows

Artist Studio
Bellagio Conservartory & Botanical Garden
Bellagio Gallery of fine art
„O“ by Cirque Du Soleil

Partys

The Bank