Auslandskrankenversicherung

Reiseinfos

Empfehlungen

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung is definitiv ratsam, da sonst im im Ernstfall Komplikationen bei der Aufnahme bei Ärzten und in Krankenhäusern bestehen können.
Des weiteren hat der Patient ohne den gültigen Nachweis einer bestehenden Versicherung, für medizinische Dienstleistungen in Vorkasse zu gehen.
Die Kosten für eine Gesundheitsbehandlung in den USA können dann auch finanziell sehr schmerzhaft sein.

Der Las Vegas Pilot empfiehlt unter anderem die Auslandskrankenversicherung der Huk Coburg.

Die Versicherung bietet einen geringen Jahresbeitrag von ca. 10,00 € bei Top-Leistungen und einfachem Anmeldeverfahren.

Als Versicherungsnehmer setzt man sich vor Reiseantritt mit der Gesellschaft in Verbindung. Man erhält Informationen und Dolumente, die im Ernstfall vor Ort an den Arzt oder das Krankenhaus ausgehändigt werden. So muss bei einem Krankenhausaufenthalt nicht in Vorleistung getreten werden und die jeweilige Einrichtung rechnet direkt mit dem Versicherer ab.

Healthcare